DATENSCHUTZ FÜR
POTENZIELLE PARTNER

Datenschutz für potenzielle Partner

Wenn wir über eine mögliche Partnerschaft sprechen:

Welche Daten wir speichern

Als zukünftiger Partner speichern wir einige oder alle der folgenden Informationen über Sie:

  • Ihr Name, Ihre Identität und Ihre Kontaktdaten
  • Informationen über Ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und unsere Einschätzung von Ihnen
  • Informationen über Ihre Geschäftsaktivitäten und die Eignung für eine Partnerschaft mit uns
  • Informationen und Unterlagen über Ihre Angelegenheiten oder Anfragen, einschließlich der Kommunikation mit Ihnen

Verwendung Ihrer Informationen

Wir verwenden die Informationen, die wir über Sie oder Ihr Unternehmen besitzen, um Ihre Eignung für eine Partnerschaft beurteilen zu können.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Legitimes Interesse: Wir verwenden Ihre Daten in einer Weise, die Sie vernünftigerweise erwarten würden, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten.

Ihre Daten und der Europäische Wirtschaftsraum (EWR)

Wir übermitteln Daten nur dann außerhalb des EWR, wenn sie an ein Land oder eine Organisation übermittelt werden, das bzw. die nach Auffassung der EU über einen angemessenen Datenschutz verfügt. Zum Beispiel sind unsere Cloud-Datenanbieter in den USA alle beim Privacy Shield angemeldet.

Aufbewahrungsfristen

Daten über potenzielle Partner: Dauer Ihrer Beziehung zu uns, dann sieben Jahre, plus unsere Backup-Dauer ein Jahr.

Es ist möglich, dass Details länger in E-Mails und E-Mail-Adressbüchern verbleiben. Wir arbeiten daran, hier Abhilfe zu schaffen.

Drittanbieter

Wie die meisten modernen Unternehmen nutzen wir die Vorteile von SaaS internetbasierten Tools, die es uns ermöglichen, einen außergewöhnlichen Service schnell und kostengünstig anzubieten, ohne in unsere eigene Infrastruktur investieren und diese verwalten zu müssen.

Wir nutzen die folgenden Dienste, die es erfordern, dass wir Ihre Daten weitergeben:

  • Eine internetbasierte Projektmanagement-Lösung
  • Ein im Internet gehosteter E-Mail-Dienst

Alle diese Lösungen werden von namhaften, etablierten Unternehmen angeboten, die über ein umfassendes Datenmanagement und Datensicherheitsrichtlinien und -verfahren verfügen.

Wir geben Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter:

  • Drittanbieter-Prüfstellen – dies ist notwendig, um die Sicherheit unserer Lösungen zu gewährleisten.
  • Referenzen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Ihre Rechte

Sie haben umfangreiche Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Die relevanten Rechte sind:

  • Fordern Sie eine Kopie Ihrer persönlichen Daten und Informationen über deren Verarbeitung an.
  • Fordern Sie uns auf, Informationen über Sie zu löschen, wenn wir sie nicht aufbewahren müssen.
  • Aufforderung zur Berichtigung Ihrer persönlichen Daten
  • Fordern Sie uns auf, die Verarbeitung Ihrer Daten einzustellen, auch wenn wir sie weiterhin speichern können.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde über unsere Verarbeitung bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Technische Sicherheit

Alle unsere Laptops, Telefone und Tabletts sind durch Passwörter und/oder biometrische Sicherheitsmerkmale wie Fingerabdrücke geschützt.

Unsere Server und Desktop-Computer sind durch physische Sicherheit geschützt.

Die Möglichkeit, sich an all diesen Geräten anzumelden, ist auf Mitarbeiter beschränkt, die jeweils ihre eigenen Anmeldeinformationen haben.

Wenn Sie besondere Sicherheitsanforderungen haben, rufen Sie uns bitte an, um zu besprechen, wie wir Sie unterstützen können.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mit uns darüber sprechen möchten, ist der Datenschutzbeauftragte Thomas Schuster. Sie können ihm auf privacy (at) innovatise.com eine E-Mail schicken.

innovatise logo


Innovatise UG  - Email: info(at)myfitapp.com

Privacy notice  -  AGBs  -  Contact

Copyright © 2018 innovatise UG

Share This